Dreispitz Nord

Dreispitz Nord

Die Nordspitze nimmt Gestalt an

Die Christoph Merian Stiftung (CMS) und die Genossenschaft Migros Basel (GMBS) verfolgen gemeinsam ein ambitiöses Ziel: Im Dreieck zwischen Dornacher-, Reinacher- und Münchensteinerstrasse soll ein neues städtisches Quartier mit einer eigenen Identitätentstehen. Die bisherige Nutzung mit Gewerbe und Verkauf soll durch Gastronomie, Bildung, Freizeit sowie viel attraktivem Wohnraum erweitert werden. 

Das Projekt der Architekten von Herzog & de Meuron istals klarer Sieger aus dem Studienauftrag hervorgegangen. Nebst einem Stadtpark wird auch das Nutzungspotenzial von Dachflächen, beispielsweise jene des MParc Dreispitz, miteinbezogen. Zwei qualitativ hochwertige Grünräume bilden das Herzstück des Projekts. Hinzu kommen drei Hochhäuser mit kreisförmigem Grundriss und gemischter Nutzung. Der Mix aus Stadthäusern und Hochhäusern erlaubt verschiedene Wohnformen unterschiedlicher Bauträger, unterschiedliche Wohnungsgrössen und Preiskategorien. An dieser zentrumsnahen Lage werden Wohnformen mit einem unterdurchschnittlichen Parkplatzangebot realisiert, was sich positiv auf den Verkehr auswirkt.

Seit 2019 liegt das Richtprojekt vor, welches der Kanton Basel-Stadt, die Genossenschaft Migros Basel und die CMS gemeinsam erarbeitet haben. Das weiterentwickelte und verfeinerte Projekt wurde Quartiervertreter/innen des Gundeli vorgestellt.

Kennzahlen
Gesamtfläche: 57'462 Quadratmeter
Freiflächen: 70%
Anzahl Wohnungen: 800 Wohnungen (200 in den Stadtwohnungen, 580 in den Hochhäusern)
Anzahl Parkplätze: 1'200 Parkplätze (inkl. der bestehenden 500 des MParc)

Weitere Informationen und Visualisierungen finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

Martin Weis
Leiter Abteilung Liegenschaften
Christoph Merian Stiftung
T +41 61 226 33 31
m.notexisting@nodomain.comweis@cms-basel.notexisting@nodomain.comch
www.cms-basel.ch